Am 1. März 2016 in aller Herrgottsfrühe flog Reiner über München nach Dublin, wo er sich mit einer Gruppe beigeisterter Reiter getroffen hat.
Nachdem die Mietwagen beladen waren, fuhren wir nach Cork, wo wir übernachteten. Dann weiter über Killarney Richtung Süden an die Atlantikküste. Die Landschaft ist grandios! In Limerick haben wir das zweite Mal übernachtet, um dann weiter entlang der Küste über Galway nach Sligo zu gelangen. Natürlich haben wir neben zahlreichen weiteren Sehenswürdigkeiten auch die 200 Meter hohen Steilklippen - berühmt als "Cliffs of Moher" - besichtigt und herrliche Ausblicke über die schroffe Küstenlandschaft genossen.

 
In Sligo bestiegen wir am nächsten Tag sehr gute und trittsichere Pferde des Island View Riding Stable, um einen endlosen Ausritt über Klippen, den weiten Sandstrand sowie Dünen entlang der meterhohen Wellen des aufgewühlten Atlantiks zu genießen.

  


Bei all diesen Beschreibungen sind natürlich abendliche Besuche in Irish Pubs obligatorisch, wobei mir einer gewiss in Erinnerung bleiben wird, da wir eine Gruppe irischer Musiker überreden konnten, für uns auf traditionellen Musikinstrumenten Irish Folksongs zu spielen. Die Stimmung war super!

Der Höhepunkt unserer Reise fand aber statt, als wir zurück nach Galway fuhren, um an einer Fuchsjagd teilzunehmen. Wir mieteten Pferde von Tom Mcnamara (Irish Sport Horses - www.horsesinireland.com) und hatten auf einer Strecke von etwa 2 Meilen Gelegenheit, diese kennen zulernen. Diese Jagd übertraf alles, was ich als erfahrener Jagdreiter bisher erlebt habe.

    

  

Die Hunde jagen los, um Füchse aufzustöbern, und die Reiter folgen, egal wo entlang, über Hecken, Steinwälle, über Straßen, durch Ortschaften in einer unbeschreiblichen Manier. Diese Verlasspferde kennen das Geschehen ganz genau und beeindrucken durch absolute Trittsicherheit sowie gewaltigem Springvermögen.

  

Hier geht es dem Fuchs mit Genehmigung der Regierung sprichwörtlich an den rot-braunen Kragen, denn in Irland gibt es Füchse im Überfluss - also kein Fox Hunting für zart besaitete Zeitgenossen!

Mit vielen schönen Eindrücken im Gepäck ging es quer über die wahrhaft grüne Insel zurück nach Dublin!

 

 


powered by Beepworld


 
 
 
 
 
 
 
Jagdreiten 28. september