28.-30.07. Juli 2017 Fahrfest des Nordens in Bad Segeberg Klasse M
Auf Just-in-time (unseren Walter) ist Verlass, zumindest, wenn es vorwärts geht. So hat er mir wieder einmal gute Plätze beschert
 
1. Platz in der Geländeprüfung
2. Platz in der kombinierten Wertung
 
     
 
 
 
24./25. Juni 2017 SH/HH-Landesmeisterschaft Klasse M in Jübek

Geschafft:
2. Platz in der Landesmeisterschaft im Einspännerfahren!
 
    
Vor diesem Turnier machte ich mir so meine Gedanken, wie ich dieses Wochenende wohl auf die Reihe bringe. Landesmeisterschaft Klasse M in Jübek sowie abends die Premiere der Karl-May-Spiele, anlässlich der ich die Kutschen gefahren habe, dann Premierenfeier bis in die frühen Morgenstunden, um danach gleich wieder nach Jübek zu starten. 
Dank meiner treuen Turnierbegleiterinnen Jaenne und Sophie, denen ich nicht genug für ihre Hilfe danken kann, lief dann aber alles hervorragend und wir wurden Vizelandesmeister in Schleswig-Holstein.
 
03./04. Juni 2017 Fahrturnier m. Qual. DKB-BCh Kl. A und M in Hörup

Klasse M: Reiner mit Just-in-time
1. Platz Kegelfahren
4. Platz Gelände
3. Platz kombinierte Prüfung

 
  

Klasse A: Jaenne mit Cassandra siegte in der kombinierten Prüfung!
 
 
 
Es war wie immer ein schönes Wochenende an der dänischen Grenze und wir freuen uns über unsere Erfolge!
 
 
29. April bis 1. Mai 2017
Klasse S - Weltmeisterlicher Pferdesport in Levslund


Bei schwierigen Bodenverhältnissen - es hatte viel geregnet und der Dressur- und Hidnernisfahrplatz waren aufgeweicht und teilweise sehr rutschig - haben wir unsere Prüfungen absolviert.
In der kombinierten Prüfungen gelangten wir auf Rang 10 und sind für uns durchaus mit dem erreichten Ergebnis zufrieden.
 
   
 
Nach ein paar Jahren Unterbrechung hat die Fahrergemeinschaft Hamburg/Schleswig-Holstein
im 1. Quartal 2017 den Hallencup erneut aufleben lassen, und zwar zu folgenden Terminen:
 
19.02.17 Winkler's Hof, Kükels
19.03.17 Lindenhof, Tangstedt
09.04.17 Winkler's Hof in Kükels
jeweils Klasse M und WBO
 
Nach mehreren Jahren Unterbrechnung und den ersten beiden Terminen bei schlimmstem Regenwetter endete gestern an einem sommerlichen Tag mit Temperaturen um die 20 Grad die Turnierreihe zum Hallencup 2017.
Insgesamt herrschte eine sehr positive Stimmung, es waren extrem viele Zuschauer vor Ort und die Fahrer waren glücklich, vor der grünen Saison ihre Pferde schon auf die Turniersaison einstimmen zu können. 
 
Als Veranstalter können wir Herrn Pieper in Tangstedt sowie Gerd Winkler nicht genug danken, dass sie uns ihre Anlagen zur Durchführung dieser Turniere zur Verfügung gestellt haben. Unser Dank gilt auch unseren Helfern und Sponsoren, ohne die so etwas gar nicht in die Tat umzusetzen wäre!
 
Auch für unseren Hof verlief diese Turnierreihe sehr erfolgreich! So siegte Reiner mit seiner Beifahrerin Jaenne Albert und Just-in-time im Einspänner am 09.04. in der Prüfung Pferde-Einspänner Klasse M.
 
      
Außerordentlich erfolgreich begann auch für Jaenne Albert mit ihrer Beifahrerin Sophie und Sölring's Cassandra im Einspännerfahren die Saison. Sie siegten in zwei WBO-Prüfungen und wurden somit in ihrer Klasse Cup-Sieger!
 
 
 
Diese tolle Turnierreihe hat auch großes allgemeines Interesse hervorgerufen, wie viele interessante Berichte in der Segeberger Zeitung sowie in den Lübecker Nachrichten zeigten.
 
25. März 2017 Hallen-Landesmeisterschaft Klasse M in Mecklenburg-Vorpommern
​Sieg für Reiner und Jaenne mit Just-in-time

 
Bei aller​schönstem Wetter ging es in aller Herrgottsfrühe los nach Redefin. Wir hatten uns vorgenommen, den Sieg vom Vorjahr zu wiederholen, auch, wenn wir hier natürlich als Schleswig-Holsteiner den Titel des Landesmeisters nicht bestreiten können.
Superleistung!!! ​Auch dieses Jahr hat Just-in-time in der Einspänner-Pferde-Prüfung der Hallenmeisterschaft Fahren in Mecklenburg-Vorpommern mit großem Abstand gesiegt und wir freuen uns alle sehr mit Reiner und Jaenne!
 
 
 
 
26. bis 28.08.16 "Fahrfest des Nordens", Landesmeisterschaft
3. Rang in der kombinierten Prüfung sowie Bronze in der Landesmeisterschaft Klasse M

 
Trotz meiner Tätigkeit bei den Karl-May-Festspielen konnte ich an der Landesmeisterschaft 2016 in Bad Segeberg teilnehmen. Freundlicherweise durfte ich rechtzeitig starten, so dass ich nicht in Zeitnot kam.
Obgleich ich nicht sehr viel Zeit zum Üben hatte, stellte sich mein Just-in-time wieder einmal zuverlässig den ihm abverlangten Aufgaben und wir erreichten sowohl in der kombinierten Prüfung den 3. Rang, als auch Bronze in der Landesmeisterschaft.
 
     
Zu danken habe ich meiner Beifahrerin Jaenne Albert, die mich sicher und präzise durch das Gelände lotste, mich würdig bei der Siegerehrung vertrat, an der ich wegen der Karl-May-Spiele nicht teilnehmen konnte, sowie Sophie Schnakenberg! Ohne Eure Mithilfe hätte ich dieses Wochenende so nicht geschafft, da bin ich mir ganz sicher! 
 
 
29./30.05.16 Fahrturnier Klasse A und M in Hörup
 
Nach Hörup sind wir mit 3 Pferden gekommen, denn Reiner hat für das M-Turnier "Just-in-time" und für die A-Klasse den Gelderländer "Shadow" der Kalkberg GmbH genannt.
Seine Beifahrerin Jaenne Albert, die mittlerweile auch dem Fahrsport verfallen ist, hat ihr Pferd "Sölring's Cassandra" auf diesem A-Turnier vorgestellt und gleich eine sehr gute Leistung gezeigt!
  
Hier zu sehen ist Jaenne mit Sophie als Beifahrerin und "Cassandra" auf der Geländestrecke. Jaenne hat auf diesem Turnier in der kombinierten Prüfung den 5. Rang belegt - wirklich nicht schlecht für eine Newcomerin!
 
    
Hier sehen wir Reiner mit Shadow, der trotz geringer Turniererfahrungen hier im Gelände den 1. Platz belegte und damit kam dieses Gespann in der kombinierten Prüfung auf Rang 2.
 
   
Durch einen unglücklichen Fahrfehler kassierten wir mit "Just-in-time", der hervorragend lief, leider
20 Strafpunkte. Es reichte allerdings noch für eine Bronze-Medaille in der Vereinsmeisterschaft, so dass wir alle zufrieden nach Schönböken zurück kehrten.

29. April bis 1. Mai 2016 Fahrturnier der Klasse S in Klappschau

 

Auf diesem für uns ersten S-Turnier haben wir in der Kombinationsprüfung den 5. Rang belegt und freuen uns über dieses Ergebnis.

 

24. April 2016 Ausfahrt in Boksee

Nach 15 Jahren bester Organisation fand am heutigen Tag die letzte Ausfahrt in Boksee statt. Noch einmal genossen wir die schöne Landschaft um den Bothkamper See mit Rast auf Gut Bothkamp.

17. April 2016 Ausfahrt in Blunk

Wie immer war diese Ausfahrt bei Sonja Bock gut organisiert und besucht. Bei mäßigem, aber trockenem Frühlingswetter ging es durch das Tarbeker und Tensfelder Moor zum Ausgangspunkt nach Blunk zurück, wo uns ein Spaß-/Kegelparcours erwartete.

 

26. März 2016 Hallen-Landesmeisterschaft Klasse M in Mecklenburg-Vorpommern

"Just-in-time", Du bist ein unbeschreibliches Pferd! Landesmeister konnten wir in Mecklenburg-Vorpommern als Schleswig-Holsteiner nun mal nicht werden, aber Dein Tempo hat uns den Sieg beschert!
Wir freuen uns riesig über diese Platzierung und diesen guten Start in die Turniersaison 2016!

  

 

1. Platz für Reiner und Jaenne mit "Just-in-time"!

 

03./04. Oktober 2015 Vergleichswettkampf in Futterkamp

20 Gespanne - 5 Mannschaften aus ganz Schleswig-Holstein sind dabei, um sich im Fahren und bei Geschicklichkeitsspielen zu messen.
Diese schönen Bilder unserer Mannschaft hat uns der Fotograf Helmut Schwalm zur Verfügung gestellt:

  

19. September 2015 Flutlichtfahren auf dem Landesturnier in Bad Segeberg

Anlässlich des Landesturniers in Bad Segeberg findet bei Flutlicht ein KO Fahren mit 8 Gespannen aus jeweils
4 Anspannungsarten statt.
Wir sind einspännig mit Just-in-time dabei, der in diesem Jahr so häufig bewiesen hat, wie schnell er sein kann!
In 3 Rennen schlägt Reiner seine Kontrahenten und gewinnt somit das KO Fahren!

13. September 2015 Ausfahrt in Fargau-Pratjau am Selenter See

Heute haben wir Shadow angespannt und sind zu Familie Wohlert gefahren, um an der Ausfahrt durch die landschaftlich so schöne Tönkerei mit anschließendem Quiz sowie Kegelfahren teilzunehmen. Wir landen hier mit unserem Einspänner auf Platz 1, haben jede Menge Spaß und verleben einen geselligen Tag.

21.-23. August 2015 Fahrturnier Klasse M im Rahmen des Fahrfests des Nordens in Bad Segeberg

Es ist geschafft:

        4. Platz Dressur
        1. Platz Gelände
        2. Platz Hindernisfahren
        2. Platz Kombiprüfung

Wir sind stolz auf Just-in-time!!!

  

   

Besonders gefreut habe ich mich darüber, dass ein großer Teil des Karl-May-Teams 2015 zur Ihlheide gekommen war, um mich anzufeuern. So einen großen Fanclub hatte ich wirklich nicht erwartet: Vielen Dank, damit habt ihr mich überrascht und bestimmt habt ihr mir zum Sieg in dieser Prüfung verholfen!

25./26. Juli 2015 Fahrturnier Klasse A in Futterkamp

Es starteten hier in Futterkamp auf dem Gelände der Lehr- und Versuchsanstalt 65 Gespanne.

Reiner war wieder mit UN (Ulli) sowie Cassandra dabei und beide Pferde meisterten die Prüfungen mit Bravour.

 

18./19. Juli 2015 Fahrturnier Klasse A in Reesdorf

Das Glück stand uns auch an diesem Wochenende zur Seite. Nachdem sich Jaenne's Pferd "Cassandra" sowie unser
Nachwuchspferd "UN" (Ulli) schon am 12.07. beim Hindernisfahren und der "Jagd nach Punkten" in Bargfeld-Stegen außerordentlich gut gezeigt haben, liefen sie hier auf ihrem ersten Fahrturnier der Klasse A gleich erfolgreich mit.

Am Samstag fand das Dressur- sowie Hindernisfahren statt. Schon bei diesen Prüfungen wurden beide Pferde plaziert!

    

Am Sonntag startete zunächst "Cassandra" ins Gelände. Aufgrund des regnerischen Wetters war der Boden sehr rutschig und es fiel leider in einem Hindernis auch ein Ball. Dennoch zeigte die Stute deutlich ihr Potential und lag im Ergebnis im Mittelfeld.
Dann die Überraschung: Im Durchlauf mit Ulli blieb Reiner fehlerfrei, die Bodenverhältnisse hatten sich allerdings auch schon geringfügig verbessert, so dass Reiner mit UN (Ulli) in der Kombiprüfung siegte und den 1. Platz belegte!  

27./28. Juni 2015 Fahrturnier Klasse M in Loose, Gut Karlsminde

Das Glück war an diesem Wochenende auf unserer Seite:

          1. Platz in der Dressur
          2. Platz im Hindernisfahren
          1. Platz im Geländefahren
          1. Platz in der kombinierten Prüfung

Just-in time, Du bist ein ganz tolles Pferd! Mit Jaenne als Beifahrerin sowie Mareike als Trainerin läuft es einfach super!

  
Hier gibt es noch eine kleine Ruhe vor dem Sturm, bevor es ins Gelände geht!

  
Ein liebevoll aufgebauter Turnierplatz in einer herrlichen Landschaft sowie viele Zuschauer erwarten uns.

 
Das Wetter ist super und das Glück auf unserer Seite. Wir freuen uns über die Erfolge!

 

13./14. Juni 2015 Fahrturnier Klasse M in Jübek mit Landesmeister-schaft

Es hat sich gelohnt, nach Jübek zu fahren: Just-in-time war in Höchstform und hat uns einen 2. Platz im Marathon und einen 3. Platz in der Landesmeisterschaft beschert.

     

Danke, liebe Jaenne, Deine Leistung als Groom im Gelände und überhaupt kann man nicht genug hervorheben. Wir danken Dir sehr für Deine Aufmerksamkeit und Unterstützung!

30./31. Mai 2015 Fahrturnier Klasse M in Hörup

Nach Hörup sind wir mit dem Gelderländer Fuchs "Shadow" sowie "Just-in-time" gefahren. Für Shadow war es das erste M-Turnier und er hat sich fabelhaft gezeigt.

 

Just-in-time war wieder einmal nicht zu bremsen, was die Bestzeiten in den meisten Geländehindernissen bestätigten. Leider ist Reiner ein Fahrfehler unterlaufen, so dass er 20 Strafpunkte mit diesem Pferd kassierte. Schade, aber so ist es eben!

 

Auf jeden Fall war Hörup für uns wieder einmal eine runde Sache und wir hatten sehr viel Spaß an diesem Wochenende!

02./03. Mai 2015 Fahrturnier in Klappschau
Für dieses Turnier hatten wir die Pferde "Torina" und "Just-in-time" genannt. Alles lief gut, bis Torina, mit der Reiner zuerst startete, während des Hindernisfahrens durch einen Aortaabriss tot zusammen brach. Wir waren fassungslos und erschüttert, zumal gerade zuvor nach der Geländestrecke die Tierärztin über die gemessenen PTA-Werte ganz positiv überrascht war, und trauern so sehr um diese hübsche junge und so talentierte Stute. Für die Anteilnahme der Fahrer und vielen Pferdefreunde bedanken wir uns.

   
Trotz dieser furchtbaren Erlebnisse erreichten Reiner und Jaenne mit Just-in-time in der Gesamtwertung noch ein Ergebnis im Reservebereich, mit dem wir uns gut bei der Vielzahl der Teilnehmer arrangieren können.

 

26. April 2015 Ausfahrt in Bothkamp

Leider war es kalt und regnerisch an diesem Sonntag, dennoch haben wir mit "Tore" und "Karino" die lange Strecke rund um den Bothkamper See, vorbei an Seeadler und Ursprung der Eider, gewählt. Durchgefroren erreichten wir am Ende den Kegelparcours, den wir dann etwas zu schnell durchführen und uns dadurch Fehler einhandelten. Unmittelbar danach war aufgrund des schlechten Wetters diese Veranstaltung dann auch zu Ende. Für den Veranstalter, der sich wieder einmal sehr viel Mühe gegeben hat, tat es uns leid, zumal in den Jahren zuvor auf dieser Ausfahrt immer schönes Wetter herrschte.
 

19. April 2015 Ausfahrt in Blunk

Fünfzig Gespanne gingen bei schönstem Sonnenschein auf die wahlweise 12 oder 16 km lange Strecke durch Wald und Feld, unterbrochen von einer Erholungspause auf dem malerisch gelegenen Gut Pettluis. Hier wurden Fahrer und Beifahrer von dern Hausherren mit einem zünftigen "Kutscherschluck" und einem kleinen, deftigen Imbiss gastfreundlich verwöhnt.


Im Parcours sehen wir Jaenne Albert mit Beifahrerin Sophie sowie der Stute "Cassandra". Auch Airedaleterrier "Chester" genoss die Teilnahme hier in Blunk!

Die gut vorbereitete und deutlich ausgeschilderte Strecke war von allen Teilnehmern und ihren Pferden ebenso problemlos zu bewältigen, wie der im Anschluss zu durchfahrende Kegelparcours.

Wie der Presse zu entnehmen war, erregte der zweite Vorsitzende der Fahrergemeinschaft Hamburg/Schleswig-Holstein, Reiner Stave, mit den Pferden Karino, Tore und Torina, die zum Ensemble der Karl-May-Festspiele gehören, Aufsehen mit der hier vorgestellten Einhornanspannung.

 

  

Wieder einmal vielen Dank an Sonia Bock sowie an unsere Beifahrer und Helfer!

 

28. März 2015: Fahrturnier der Klasse M Landgestüt Redefin/MV

Während seines USA-Aufenthaltes hat Silja Reiner's Pferd "Just-in-time" fleißig gearbeitet, so dass er am Tage nach seiner Rückkehr gleich morgens mit seiner Beifahrerin Jaenne Albert nach Redefin fahren konnte, um hier an der Einspänner-Prüfung teilzunehmen.

Der Aufwand wurde mit einem dritten Platz belohnt!

18. Oktober 2014: "Grünkohlausfahrt" in Bevern/Kreis Pinneberg

Ausfahrt durch die schöne Umgebung von Borstel-Hohenraden mit anschließendem Spaßparcours.
Abends gab es leckeren Grünkohl satt und tolle Preise. Die Veranstalter haben sich extrem viel Mühe gegeben, es hat uns sehr gut gefallen!


11./12. Oktober 2014: Hubertusjagdfahrt auf Gut Kleve

Wie in den vergangenen Jahren waren wir auch dieses Mal in Kleve mit von der Partie. Das schöne Wetter hielt uns die Treue und so verließen wir zu Viert mit vier Pferden und zwei Kutschen im Gepäck den Stave-Hof. In diesem Jahr ist Reiner mit seinem neuen Pferd "Ulli" sowie seinem Turnierpferd "Just in time" im Team mit seiner Beifahrerin Silja zweimal einspännig angetreten.
Seine "Fahrschülerin" und Turnierbeifahrerin Jaenne Albert im Team mit Sophie hat hier die Pferde "Tore" und "Torina", beide Pferde der Karl-May-Spiele Bad Segeberg, genannt und ist ebenfalls zweimal einspännig angetreten.

 

Hier sehen wir Reiner mit "Ulli", der das erste Mal in seinem Dasein einen Turnierplatz gesehen hat. Natürlich war er aufgeregt, hat aber seine Aufgaben sowohl im Gelände als auch in den Hindernissen ganz brav bewältigt.

Jaenne startete im ersten Durchlauf mit "Tore" gleich im Anschluss an Reiner. "Tore", der bereits in den vergangenen Jahren im Zweispänner in Kleve erfolgreich dabei war, durchlief den Parcours sehr flüssig und wir bewunderten Jaenne's Leistung sehr.

 

 

Die wirklich gute Leistung, die Jaenne mit "Tore" gezeigt hat, hat sie dann im zweiten Durchlauf mit "Torina" noch weit übertroffen. Sie fuhr hier im Gelände die vierbeste Zeit und verblüffte uns und die Zuschauer mit ihrem Können. Sie ist eine wirklich talentierte Nachwuchsfahrerin!

 

 

Reiner war mit "Just-in-time" im zweiten Durchlauf nicht zu überbieten und hatte hier die Bestzeit im Geländefahren.

 

 

Wie man sehen kann, staunte "der Lehrmeister" aber nicht schlecht über die gute Leistung, die Jaenne hier im Fahren gezeigt hat. Da baut sich doch echte Konkurrenz auf!

Es war wieder einmal sehr schönes und harmonisches Wochenende in Kleve und so kehrten alle zufrieden auf den Stave Hof nach Ruhwinkel zurück.

 
Reiner, Jaenne, Silja und Sophie

20. September 2014: Ausfahrt  in Heidmühlen - Rollentausch

Die Karl-May-Festspiele sind vorüber und weiter geht es mit dem Fahrsport.

Heute ging es bei allerbestem Wetter nach Heidmühlen, wo Familie Lehmann von der Kutschenstation gegenüber dem Wildpark Eekholt zur Ausfahrt eingeladen hatte.  

Allerdings war meine Turnierbeifahrerin und Fahrkollegin von den Karl-May-Spielen, Jaenne Albert, hier heute am Zug, um ihre gerade eingefahrene 10jährige Vollblutstute Cassandra vorzustellen und an das Fahrturniergeschehen zu gewöhnen.

Als Beifahrer stand Reiner ihr zur Seite (für manchen Fahrer ein sehr ungewöhnliches Bild) und staunte nicht schlecht, was sowohl Jaenne als auch ihr Pferd in den vergangenen Wochen bei ihm gelernt haben.

  

Wir gingen auf die 18 Kilometer lange sehr gut ausgeschilderte Strecke und genossen die herrlichen Waldwege. Cassandra zeigt sich von ihrer allerbesten Seite und meisterte im Anschluss an die Ausfahrt den aufgebauten Parcours ganz souverän.  Diese gute Leistung wurde mit Müsli für das Pferd und einer Stallplakette für Jaenne belohnt.

 
 

1. Juni 2014 - WBO-Turnier
"Jagd nach Punkten" und Hindernisfahren auf Hof Rützenhagen in Negernbötel

Teilnahme mit Just-in-time und Torina bei besten Bedingungen auf dem Hof Rützenhagen bei Andrea und Mareike Harm. Der Parcours ist sehr schön aufgebaut worden und der Gesamteindruck ließ sofort darauf schließen, dass viel Arbeit und Mühe in die Vorbereitungen eingeflossen sind. Vielen Dank an die Veranstalter - wir hatten sehr viel Spaß mit unseren Pferden, die beide super auf eurer schönen Anlage liefen!

   

24./25. Mai 2014 - Turnier Klasse M in Hörup bei Flensburg

Natürlich sind wir wieder in Hörup dabei und dieses Mal wird Reiner Stave zweimal einspännig und einmal zweispännig an den Prüfungen teilnehmen. So geht es mit 2 Marathonwagen, einer Dressurkutsche sowie 4 Pferden "im Gepäck" schon am 23.05. Richtung Hörup, um hier mit Just-in-time, Karino, Tore sowie Torina an diesem anspruchsvollen Turnier teilzunehmen.

Und es hat geklappt, Just-in-time gewinnt die Geländeprüfung und landet auf Platz 3 der Vereinsmeisterschaften. Auch Torina, ganz neu im Geschehen, zeigte sich im Gelände ausgesprochen schnell und wendig, in der Dressurprüfung fehlte allerdings die Übung, da wir diese Prüfung kurzfristig nachnennen mussten und wenig Zeit für die Vorbereitung verblieb. Tore und Karino zeigten sich im Zweispänner auch wieder von ihrer besten Seite und wir sind insgesamt mit dem Ausgang der Prüfungen ganz zufrieden.

      

Auch auf diesem Turnier hat Jaenne als Beifahrerin super gute Arbeit geleistet und wir danken ihr und auch unseren Helfern dafür, dass alles hervorragend geklappt hat. Was wären wir ohne eure Hilfe und viel Spaß gab es dann ja noch dazu, so dass dieses ein sehr schönes Wochenende geworden ist.

 

18. Mai 2014 - Ausfahrt und Hindernisfahren in Stolpe

 Auf dieser Veranstaltung sind wir mit einem neuen Pferd der Karl-May-Spiele Bad Segeberg gefahren. Munter ging es mit "Shadow", einem hübschen weiß gestiefelten Fuchs, von Stolpe über Depenau bergauf/bergab auf einer schönen Strecke zum Ausgangspunkt zurück, wo ein Kegelparcours auf die Teilnehmer wartete. Shadow hat vermutlich das erste Mal in seinem Leben Kegel gesehen und blieb erst einmal vor der Lichtschranke stehen, um zu überlegen, was hier wohl zu tun wäre. Dann ging es aber doch im flotten Tempo los, nach einem Abwurf an Hindernis 2 hatte Shadow seine Aufgabe verstanden und es ging fehlerfrei weiter durch's Ziel.Pferd 

03./04. Mai 2014 - Turnier Klasse M in Klappschau bei Schleswig

Auf diesem M-Turnier hat Reiner zum ersten Mal "Torina", eine junge Mecklenburger-Friesenmix-Stute vorgestellt. Torina hat sich sehr schön gezeigt und, wenn auch vorsichtig, den Hindernisparcours gut bewältigt.

  

Außerdem hat Reiner hier wieder einmal mit "Just-in-time" an den Prüfungen teilgenommen und ist in der Gesamtwertung im Mittelfeld gelandet. Damit sind wir sehr zufrieden und danken Jaenne Albert, die hier erstmals als Groom auf einem derartigen Turnier gute Arbeit geleistet hat.

   

01. Mai 2014 - Ausfahrt von Gut Neuhaus am Selenter See

Bei sonnigem Wetter ging es im Zweispänner von Gut Neuhaus am Selenter See in die Stretzer Berge bis hinauf zum Hessenstein. Wir befuhren wunderschöne Wege entlang blühender Rapsfelder, Reet gedeckter Häuser hinauf in das Waldgebiet um den Hessenstein.
Unsere Pferde "Tore" und "Karino" zogen uns brav bergauf/bergab und wir genossen kurz vor dem Hessenstein eine sensationelle Aussicht auf Gut Neversdorf, den Binnensee und die Ostsee. Zurück auf Gut Neuhaus, eine wirklich prächtige Hofanlage, erwartete uns ein Kegelparcours, den Reiner mit seinen Pferden souverän meisterte.

27. April 2014 - Ausfahrt in Boksee

Hab' mein Wagen vollgeladen .... so ging es bei allerschönstem Wetter auf Tour rund um den Bothkamper See, vorbei an Adlerhorsten, Rapsfeldern über das Bothkamper Schloss zurück nach Boksee, wo ein Kegelparcour auf uns wartete.

  


20. April 2014 - Ausfahrt in Blunk

Zu dieser wieder einmal sehr schönen Veranstaltung haben wir, wie bereits 2 Jahre zuvor,
3 Pferde angespannt und sind "Einhorn" gefahren.
Vielen Dank an Sonja Bock, die als Veranstalterin wieder einmal alles perfekt organisiert hatte.

 

Hier unser Fahrteam: Annika, Maike, Jaenne und Tanja - vielen Dank für eure Unterstützung!

Dieses imposante Einhorngespann mit den eindrucksvollen Mecklenburger-Friesen der Karl-May-Spiele Bad Segeberg blieb auch der Presse nicht verborgen, so dass sowohl die Kieler Nachrichten ebenso wie die Lübecker Nachrichten ansprechende Berichte mit entsprechenden Bildern veröffentlichten.

15. Februar 2014

Auf dem Hallenturnier in Futterkamp hatten wir Gelegenheit, "Torina" - ein junges Pferd ohne Turniererfahrungen - vorzustellen.

12./13. Oktober 2013 - Hubertusjagdfahrt in Kleve

Am Freitag Abend ging es mit zwei netten Beifahrerinnen und zwei Pferden im Gepäck nach Kleve, wo wir wieder im Gestüt Ibs untergekommen sind. In Kleve sind wir zweimal einspännig gefahren, einmal mit "Torina", die zum ersten Mal einen Hindernisparcours durchlaufen ist und sich sehr schön gezeigt hat. Danach starteten wir mit "Just-in-Time", der wieder mal eine  Spitzenzeit vorgelegt hatte. Ein Abwurf allerdings hat uns die Platzierung gekostet.
Insgesamt verlebten wir wieder einmal ein sehr schönes Wochenende und freuen uns schon heute auf "Kleve 2014". 

 

8. September 2013 - Kaltbluttag in Mollhagen

Erstes Turnier mit Tore und Karino nach den Karl-May-Festspielen.
Es war wieder viel los bei Hermann Drechsler auf dem Mollhagener Kaltbluttag und die "Dicken" konnten mal wieder ihr Können unter Beweis stellen.

 

1. September 2013 - Turnier in Negernbötel
Jagd nach Punkten sowie Hindernisfahren

Wie auf den Fotos zu sehen, war auch heute wieder Verlass auf den Wettergott!

Ein gut organisiertes Turnier auf Hof Rützenhagen, zu dem viele Gespannfahrer und Besucher nach Negernbötel kamen, um an der Jagd nach Punkten sowie dem Hindernisfahren teilzunehmen bzw. dieses zu begleiten.  
In der Gesamtwertung belegten Reiner Stave und Natascha Kim im Einspännerfahren mit Just-in-time den zweiten Platz.

 
 

23.-25. August 2013 - Fahrfest des Nordens in Bad Segeberg
Fahrturnier der Klasse M

Dieses Turnier bei schönstem Wetter mit umfangreichen Programm lockte zahlreiche Besucher nach Bad Segeberg.
In der Geländeprüfung auf Rang drei gelandet. In enstspannter Atmosphäre haben wir tolle drei Tage verlebt.

Reiner Stave und Jürgen Lamp 

Am Sonntag Nachmittag hatten wir noch Gelegenheit, mit unserer historischen Trap bei der Vorstellung alter Kutschen mitzufahren.

27./28. Juli 2013 Fahrturnier Klasse A sowie Kreismeisterschaft der Fahrergemeinschaft Region Plön-Ostholstein

Zu diesem Turnier haben wir Just-in-time angespannt. Das Dressur- und Kegelfahren (Reservesieger Dressur) hätte für uns besser laufen können, in der Geländeprüfung zeigte unser Pferd wieder einmal, was in ihm steckt, und wir belegten den 2. Platz!

 

  

21. Juli 2013 Fahrturnier in Bargfeld-Stegen

Die Hitze war fast unerträglich und unserem Pferd machten die Bremsen zu schaffen.

Ein besonderes Turnier, dass aus einer "Jagd nach Punkten" sowie einem Hindernisfahren bestand.
Beide Prüfungen durchlief "Just-in-time" in Bestzeit und somit belegte Reiner im Einspänner-fahren gleich zweimal die ersten Plätze.

  

 

6. Juli 2013 - Spaßturnier der Fahrergemeinschaft in Futterkamp

Eine schöne Veranstaltung bei allerbestem Wetter. Nachdem alle die schöne Umgebung von Futterkamp während einer Ausfahrt genossen und den Kegelparcours durchfahren hatten, wurde im Anschluss noch zusammen gegrillt. Dieses Spaßturnier machte seiner Bezeichnung alle Ehre und der Spaß und die gute Laune setzten sich beim anschließenden Zusammensein fort. 

15./16. Juni 2013 - Fahrturnier Klasse M in Jübek

Wir sind hier einspännig mit Just-in-time gestartet.

Am Samstag fanden die Prüfungen in der Dressur sowie im Kegelfahren statt.

Zunächst war das Wetter noch in Ordnung, aber just in dem Moment, als Reiner in das Dressurviereck einfuhr, gab es ein Unwetter mit heftigsten Böen sowie starken Regenschauern. Es flogen Stühle, Becher uns sonstiger Müll umher, die Banden des Dressurvierecks sind teilweise umgefallen und die Zelte mussten festgehalten werden, um nicht wegzufliegen.

Da Reiner nun eingefahren war, gab es kein Zurück aus der Prüfung. Wider Erwarten zeigte unser Pferd hier aber sehr starke Nerven und ließ sich von dem Durcheinander und den Regensalven überhaupt nicht beeindrucken, sondern ging brav seine Aufgabe und zeigte sich in sehr guter Verfassung.

Dieses wurde mit dem 2. Platz in der Dressurprüfung gewertet.

Anschließend sollte es sofort in den Kegelparcours gehen, aber dort waren sämtliche Bälle weggeflogen sowie einige Kegel umgefallen, so dass dieser erst wieder aufgebaut werden musste. Das ermöglichte wenigstens einen Wechsel der Bekleidung, die bis auf die Knochen nass geworden war.

Den Kegelparcour nahm Just-in-time fehlerfrei in einer bravourösen Zeit und kam damit ins Stechen. Ein Abwurf hierbei verwies ihn allerdings auf den 3. Platz im Hindernisfahren.

Die Geländeprüfung am Sonntag verlief leider nicht ganz so glücklich, da hier ein Hindernis touchiert wurde und der Abwurf mit 25 Strafpunkte belegt wurde. Damit war eine Platzierung in dieser Prüfung nicht möglich und es gab einen 5. Platz in der kombinierten Wertung! 

  

1./2. Juni 2013 - Landpartiefest des NDR in Plön

Mit fünf historischen Gespannen war die Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein/Hamburg beim großen NDR Landpartiefest am Plöner Schloß. Gutes Wetter und 60.000 Besucher waren im Schloßpark und sehr viele von ihnen haben sich die vier Auftritte an zwei Tagen angesehen und mit Applaus bedacht.
Reiner Stave hat in der wunderschönen Stadt Plön auf dem Landpartiefest von Heike Götz unsere historische Gettorfer Trap, entworfen von Herrn Broocks aus Gettorf, Baujahr ca. 1910, vorgestellt. Angespannt haben wir für diese Veranstaltung Just-in-time.
Die Trap ist ein sehr seltener Wagen, der einige Besonderheiten aufzuweisen hat, die hier von NDR Moderatorin Maike Jäger vorgestellt worden sind!

Die Bezeichnung Trap (englisch „Falle“) kommt daher, dass man den Kutschbock, der zweigeteilt ist, zur Seite drehen muss, um auf die hintere Bank des Wagens zu gelangen. Wird der Kutschbock dann wieder zusammengeführt, sitzt man in der „Falle“. Die hintere Bank dieses Wagens kann man auch komplett wegklappen. Früher waren häufig Fußgänger unterwegs, die eine Mitfahrgelegenheit suchten. Wollte man keine Personen mitnehmen, hat man einfach die Bank weggeklappt und so signalisiert, dass in dem Wagen kein Platz vorhanden ist.

 

25./26. Mai 2013 - Fahrturnier der Klasse M in Hörup

Wie jedes Jahr verbrachten wir auch jetzt wieder ein schönes Turnier-Wochenende in Hörup bei Flensburg. Wieder konnten wir unsere drei Pferde sowie zwei Marathon- und einen Dressurwagen auf einem nahe gelegenen Bauernhof bei Bekannten unterstellen - ein echter Glücksfall für uns, der jedes Jahr die Turnierteilnahme für uns sehr erleichtert und angenehm gestalten lässt.

Die Pferde waren in guter Verfassung und mit vier Platzierungen im Gepäck kehrten wir am Sonntag Abend nach Hause zurück!

4./5. Mai 2013 - Fahrturnier der Klasse M in Klappschau bei Schleswig

Dieses Fahrturnier fand in Klappschau im Rahmen der Heim- und Gartenausstellung statt und lockte bei schönstem Wetter viele Besucher und Zuschauer an.
Die Teilnahme an diesem Turnier war für Reiner, der hier ein- und zweispännig angetreten ist, durchaus erfolgreich, da er mit seinen Gespannen in drei Prüfungen platziert wurde.

Weitere Bilder in der Galerie!

 

1. Mai 2013 - Fahrertreffen Futterkamp 
Fahrt entlang der Binnenseen an der Ostseeküste

NDR 1 Welle Nord Stand: 01.05.2013 15:23 Uhr

Mit zwei Pferdestärken über den Parcours

von Lucie Kluth


Sind ungeduldig: Die beiden Pferde Thore und Karino (v.l.) wollen ins Gelände.

 

Mittwochmorgen, 9.30 Uhr, auf Gut Futterkamp im Kreis Plön: Die Sonne strahlt über die Felder, auf denen sich gerade ein paar Kraniche niederlassen. "Das perfekte Wetter für unser Kutschfahrertreffen", freut sich Veranstalter Jürgen Lamp vom Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp (LVZ). 30 Kutschfahrer aus ganz Schleswig-Holstein haben sich zur gemütlichen Ausfahrt durchs holsteinische Gehölz angemeldet. Die meisten davon sind Ein- und Zweispänner.

In einer Stunde geht es los - und bis dahin hat Jürgen Lamp hat noch einiges zu tun. Zügig geht er über den Parcours und verteilt die letzten Kegel. Nach dem Ausritt ins Gelände stellen die Gespanne nämlich hier ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Auch die Geländestrecke muss noch kontrolliert werden. "Ich habe gestern schon kleine Pfeile an Bäume geklebt, aber wer weiß, vielleicht hat sich ja jemand den Spaß erlaubt und sie vertauscht", erzählt Lamp und fährt mit dem Auto los.

Wildwest in Futterkamp: Kutschfahrer unter sich

Zwei Berühmtheiten: Die Mecklenburger Friesenmixe "Thore" und "Karino" sind normalerweise die Kutschpferde von Winnetou bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg.

 

Zwischen den Spielzeiten stehen die beiden Friesen bei Reiner Stave im Stall.

Noch nicht ganz so weit ist Reiner Stave aus Schönböken. Er ist gerade dabei, die beiden Mecklenburger Friesenmixe "Thore" und "Karino" vor die Kutsche zu spannen. Die beiden Großen sind kleine Berühmtheiten: Sie sind die Kutschpferde von Winnetou bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg. Reiner Stave trainiert mit den Tieren außerhalb der Spielsaison auf seinem Hof. Während der Kutschfahrer die letzten Gurte festzieht, kümmert sich Beifahrerin Gaby Strauss darum, dass die Pferde nicht grasen. Aus Sicherheitsgründen muss bei Ein- und Zweispänner immer ein Beifahrer dabei sein, bei mehr als zwei Pferden sind es sogar zwei Beifahrer.

 

Und dann geht es los: "Thore" und "Karino" fahren ins Gelände.

 

28. April 2013 - Fahrertreffen in Boksee

Hans-Jürgen Staack hat zu seinem alljährlichen Fahrertreffen in Boksee eingeladen und wir haben Tore und Karino angespannt. Bei Sonnenschein ging es auf die 22 Kilometer lange Tour Richtung Schönhorst, Bissee, Schloß Bothkamp - hier durften wir beide Torhäuser durchfahren - über Kirchbarkau zurück an den Veranstaltungsort, wo zum Abschluss noch Kegelfahren angesagt war. Reiner war mit seinen Pferden mit großem Zeitabstand der schnellste Zweispänner, hatte aber leider einen Abwurf, der ihm den 2. Platz bescherte. Wir waren von der Veranstaltung und der abwechselungsreichen Landschaft begeistert und konnten unterwegs sogar einen Adler beobachten.

 

21. April 2013 Fahrertreffen in Blunk

Wie jedes Jahr hatte auch dieses Mal die Veranstalterin Sonja Bock eine herrliche Strecke für die Ausfahrt ausgesucht. Der anschließende Kegelparcours mit integrierter Aufgabe hat uns viel Spaß bereitet. Überhaupt war es ein schöner Tag in Blunk, wir danken Sonja Bock für ihr Engagement und sind immer wieder gerne mit dabei.

 

6. April 2013

Ausfahrt Försterei Glashütte - mit Tore und Karino ging es durch den Segeberger Forst!

 

3. März 2013 - Fahrturnier Klasse M auf dem Landgestüt Redefin in MV

Mit zwei Marathonwagen sowie drei Pferden haben wir an diesem Turnier teilgenommen und freuen uns darüber, wie gut die Pferde den Einstieg in die Turniersaison  2013 gefunden haben.

 

13. - 14. Oktober 2012 - Hubertusjagdfahrt auf Gut Kleve 

  Sieg für Reiner mit Tore und Karino. Diese tollen Karl-May-Pferde siegten auf Gut Kleve in der Zweispännerprüfung. Mit einer rasanten Fahrt wurden sowohl im Gelände als auch im Kegelparcours die ersten Plätze belegt!

 

6. Oktober 2012
"Oldie-Turnier" der Fahrschule FN Harm (www.pferde-fahren-harm.de) in Stuvenborn:

Spaßprüfungen zum Ausklang der grünen Saison - wir fahren hier zweispännig und bewegen uns bei strömenden Regen und aufgeweichten Fahrplätze im Mittelfeld. Schade für Manfred Harm, der dieses "Oldie-Turnier" so toll organisiert hat, dass das Wetter nicht mitspielte. Dennoch genossen wir die Veranstaltung, denn wir wurden in einem Festzelt mit Life-Musik, gutem Essen und tollen Preisen belohnt und haben hier viele nette Leute angetroffen.

 

3. Oktober 2012 - Garbek

Abschlussfahrt in Garbek im Quellgebiet der Trave.
Eine hervorragend organisierte Veranstaltung, an der über 40 Gespanne teilgenommen haben.

Wir haben hier die Karl-May-Pferde "Tore", "Karino" sowie "Torina" als Kopfpferd in "Einhorn-Anspannung vorgestellt! Die Pferde gingen ausgezeichnet und wir genossen die Ausfahrt bei schönem Wetter in der Umgebung von Garbek.

 

09. September 2012 - Kaltbluttreffen Mollhagen

Leider konnten wir an diesen tollen Event aus gesundheitlichen Gründen nicht aktiv teilnehmen.
Wir waren aber in Mollhagen und wieder einmal hat es uns erstaunt, was dort so auf die Beine gestellt wurde. Nächstes Jahr sind wir bestimmt wieder mit unseren Pferden dort.

 

25. - 26. August 2012 -  Fahrturnier in Bad Segeberg

Mit unserem "Just-in-time" sind wir hier wieder angetreten und lagen in der Gesamtwertung im Mittelfeld, so dass wir mit unserer Leistung absolut zufrieden sind. Das Pferd lief sehr gut, das Wetter spielte mit und die Teilnahme an dem Landesturnier hat uns viel Spaß gemacht.

Weitere Bilder siehe Galerie!

 

 

04.-05. August 2012 - Fahrturnier in Loose

1. Platz für Reiner mit Just-in-time im Geländefahren
4. Platz in der Dressur- und
3. Platz in der Kombi-Prüfung

 

28.-29. Juli 2012 - Fahrturnier in Futterkamp
Kreismeisterschaft Fahren des RB Plön

Just in Time war in topform und hoch motiviert wie immer, aber an diesem Wochenende machte es das Wetter uns nicht leicht und so schlossen wir das Turnier bei schwierigen Bodenverhältnissen ohne Platzierung auf Rang 6 in der Dressur, auf Rang 6 im Hindernisfahren, auf Rang 5 im Geländefahren und mit Rang 7 in der kombienierten Wertung  zufrieden ab.

 

15. - 17. Juni 2012 - Fahrturnier in Esperstoft

Bei gemischtem Wetter ging es nach Esperstoft. Just-in-time, in Topform, wie immer, zeigte hier mal wieder, was er so drauf hat. Die Dressur klappte bei seiner Aufregung nicht so gut, aber den Hindernisparcours sowie die Geländestrecke mit Hindernissen meisterte er schnell und souverän und das Ergebnis kann sich sehen lassen: 
2. Platz im Gelände- sowie 
4. Platz im Hindernisfahren.
Ein großes Lob gilt unserer Beifahrerin, die in jeder Situation den Überblick behielt und damit entscheidend diese guten Ergebnisse beeinflusst hat.
 
 
 
 

26. - 27. Mai 2012 - Fahrturnier in Hörup

Wie immer ein schönes sowie anspruchsvolles Turnier. Bilder siehe "Galerie".

1. Mai 2012 - Fahrertreffen in Nessendorf

Etwas kalt war es schon, aber die Sonne strahlte und wir konnten auf dieser schönen Fahrstrecke den Blick auf die Ostsee genießen.

21./22. April 2012 Fahrturnier der Klasse M in Heidekrug in Mecklenburg-Vorpommern

Wir starteten hier in unser erstes M-Turnier und sind mit dem Verlauf sehr zufrieden.
Die Pferde zeigten sich in guter Form und wir werden beim nächsten Turnier in Heidekrug auf jeden Fall wieder antreten.

 

15. April - Fahrertreffen in Blunk

Hierzu ein Auszug des Berichtes des Pferdesportverbandes Schleswig Holstein:

,,Von Einhörnern und Nudeln - die Frühjahrsausfahrt in Blunk"

"Nicht der sportliche Ehrgeiz stand im Mittelpunkt des Fahrertages in Blunk bei Segeberg, vielmehr war es der Spaß am Fahren mit Pferden, der bei den Teilnehmern Motivation genug war. Fast 50 Gespanne machten sich auf den Weg, um an der von Sonja Bock organisierten Ausfahrt teilzunehmen.
Trotz des etwas unbeständigen Wetters kamen viele Besucher und beobachteten die Gespanne im Kegelparcours. Dafür wurden sie mit einer tollen Verpflegung entschädigt, es gab Herzhaftes vom Grill, aber auch die Kuchenliebhaber kamen nicht zu kurz. Absolut sehenswert, war die Veranstaltung aber schon durch die vielen unterschiedlichen Gespanne, die hier präsentiert wurden. Vom Shetty über das Warmblut bis hin zum Kaltblut war alles vertreten. Sie wurden von ihren Fahrern im Ein-, Zwei- und Vier-Spänner vorgeführt.

Reiner Stave zeigte mit seinen Karl-May-Pferden sogar die sogenannte Einhorn-Anspannung. Bei dieser geht vor den zwei Pferden an der Deichsel mittig ein drittes Pferd. Ein wirklich tolles Bild! . . . "

 

1. April 2012 - "Jungfernfahrt" mit der Einhorn-Anspannung

 

 

04./05. Dezember 2011

Fahrtraining mit Michael Freund auf dem Hof Rützenhagen in Negernbötel.

 

23. Oktober 2011: Abschlussfahrt in Garbek

Die Ausfahrt durch die herrliche Herbstlandschaft war ein Hochgenuss. 
2. Platz im Hindernisfahren mit Tore und Karino!


08./09. Oktober 2011: Hubertusjagdfahrt auf Gut Kleve

Wie in jedem Jahr werden wir uns die Teilnahme an dieser schönen Veranstaltung nicht entgehen lassen.
Wir waren da - und das Ergebnis von Reiner Stave kann sich sehen lassen:

1. Platz im Zweispänner fahren
2. Platz im Einspänner fahren mit einer Sekunde Abstand zum ersten Platz




10./11. September 2011: Kaltbluttage in Mollhagen 

Zu diesem Ereignis hat Reiner Tore und Karino angespannt und den 3. Platz mit diesen tollen Pferden belegt.

26.-28.08.2011 "Das Fahrfest des Nordens!" in Bad Segeberg

Teilnahme Reiner Stave mit Just-in-time an folgenden Prüfungen:
Dressur, Hindernisfahren, Gelände sowie kombinierte Prüfung der Klasse M im Einspännerfahren.

Wenn auch nicht platziert, so kann sich das Ergebnis in diesen anspruchsvollen Prüfungen sehen lassen.
 


30./31. Juli 2011: Fahrturnier in Mucheln:

1. Platz im Gelände
Bronze in der Kreismeisterschaft
Reservesieger im Hindernisfahren sowie
Reservesieger in der Kombiprüfung!

 

10. Juli 2011: Klasse M in Bargfeld-Stegen:

Wir sind platziert!!!!
Just-in-time zeigte sich von seiner besten Seite und bescherte uns den 4. Platz.

 

 

 

18. Juni 2011 - Klasse M Geländefahren in Esperstorf: 

An dieser Prüfung haben wir einspännig mit "Just-in-time" teilgenommen. Bei der Wertung lagen wir im Mittelfeld und sind mit dem Ergebnis durchaus zufrieden.

28.-29. Mai 2011: Hörup - Fahrturnier Klasse M

Mit 2 Marathonwagen sowie 3 Pferden sind wir nach Hörup gekommen. Die Ergebnisse, die Reiner Stave hier erzielt hat, können sich sehen lassen:
 

1. Platz für Reiner Stave im Zweispänner-Hindernisfahren mit Tore und Karino.
    Wir gratulieren...

4. Platz im Einspänner-Geländehindernisfahren mit Just-in-time 

 

10. April 2011: Fahrturnier Klasse M auf der Insel Poel/MV

Bei schönstem Wetter fahren wir nach Poel zur Reitanlage Plath.
Ein schönes Turnier, an dem Reiner mit Just-in-Time gestartet ist.

 

26. März 2011: Hallenturnier Klasse M Hof Nordpol/ Norderstedt

Die Freude ist groß - wir wurden sowohl ein- als auch zweispännig platziert und haben jeweils den 3. Platz im Hallencup belegt. 

 

05.03.2011: Fahrturnier Klasse M in Redefin/MV

Bei strahlendem Sonnenschein fuhren wir mit 3 Pferden und Marathonkutsche im Gepäck nach Redefin. Auch, wenn unsere jungen Pferde hier auf diesem großen Turnier nicht platziert wurden, so liefen sie doch sehr gut und wir genossen die Atmosphäre hier auf dem Landgestüt in Mecklenburg-Vorpommern sehr!

14. Februar 2011: Fahrtraining mit Michael Freund

 

 

11. Dezember 2010 - Hallenturnier Klasse M in Tangstedt

Schnee und Eisglätte hielten uns nicht davon ab, mit drei jungen Turnierpferden nach Tangstedt zu fahren. Wir waren mit dem Ergebnis sowohl in der Einspänner- als auch in der Zweispännerprüfung  - beide Male 1. Reserve - sehr zufrieden.

16. Oktober 2010 Fahrertreffen im Wildpark Trappenkamp

Wie im vergangenen Jahr war es eine schöne Veranstaltung!

9./10. Oktober 2010 Hubertusjagdfahrt auf Gut Kleve

Wir werden dieses Jahr wieder dabei sein - natürlich zweispännig mit "Tore" und "Karino", wie im Vorjahr, und neu mit "Just-in-Time" einspännig.
Die Pferde sind super gelaufen (siehe Gästebuch).
Sensationelle Bilder sind bei
www.erikw.de zu finden.

 

3. Oktober 2010 - Mannschaftswettbewerb in Süsel

Wir starten für die Fahrergemeinschaft Kreis Segeberg mit Tore und Karino in den Disziplinen "Dressur", "Kegelfahren" und Quizzen.

25. September 2010: Finalentscheidung für den HANSANO-Hallencup in Tangstedt

Mit Tore und Karino werden wir hier antreten!

31. Juli/1. August 2010: Fahrturnier KM Kreis Plön in Mucheln

Amir lief zur Bestform auf, aber leider ist in einem Hindernis die Kutsche auf die Seite gegangen, so dass keine Wertung möglich war.


 

29./30. Mai 2010: Fahrturnier der Klasse M in Hörup

Wir haben dieses Jahr an den Zweispännerprüfungen mit Tore und Karino teilgenommen, und zwar an den Prüfungen Dressur, Kegelfahren, Geländestrecke sowie Geländehindernisfahren. Das erste M-Turnier mit diesen Pferden. Wenn auch nicht platziert, so sind wir doch mit dem Verlauf sehr zufrieden gewesen!

18. April 2010: Fahrertreffen in Blunk

Ihr wart die Schnellsten von allen Gespannen. Glückwunsch an Reiner und Berrit, die für diese Veranstaltung Tore und Karino angespannt hatten!

11. April 2010: Hallenturnier Klasse M in Kropp

Herzlichen Glückwunsch Reiner und Amir. Das ist der zweite Platz - ein spannender Wettbewerb!!!! 

20. März 2010 Hallenturnier Klasse M in Norderstedt

6. März 2010 Hallenturnier Klasse M Landgestüt Redefin/MV

Am 5. März abends 15 cm Neuschnee!!! Oh Graus, als wir am 6. morgens ganz früh starteten, waren wir uns nicht ganz sicher, ob es möglich ist, nach Redefin durchzukommen. Es war möglich und es hat sich gelohnt, los zu fahren. Eine schöne Veranstaltung - Amir geht als Reservesieger aus diesem Turnier hervor!

 

27. Februar 2010 Hallenturnier Klasse M in Heide 

Aufgrund des Wetters abgesagt!!!   

20. Februar 2010: ein besonderer Termin in Futterkamp

Aufgrund des Wetters abgesagt!!!

12. Dezember 2009: Hallenturnier Klasse M in Tangstedt

Amir lief wieder einmal - wie nicht anders zu erwarten - rasend schnell durch den Parcours. Allerdings ging bei dem Tempo ein ganzes Hindernis auf die Seite, so dass der Fehler weder zu überhören noch zu übersehen war.

 

10./11.10.09 Hubertusjagdfahrt auf Gut Kleve mit anschließendem Turnier - Gelände-/Kegelfahren

Wir starten um kurz vor zwölf ins Gelände.

Info siehe unter www.gespannfahrer-steinburg.com

Das fast unglaubliche ist geschehen! Reiner Stave belegt mit diesen jungen Karl-May-Pferden "Tore" und "Karino" auf diesem großen Fahrfest in der Gesamtwertung im Gelände sowie Kegelfahren den 2.Platz. Wir gratulieren, es war ein spannender Wettkampf!

03./04.10.09 LWZ Futterkamp - Vergleichswettkampf

Unser Team bestand aus vier Gespannen - 8 Personen. Es wurden sowohl Dressur-, Stil- sowie Kegelfahren auf Zeit und Fehler bewertet, als auch Tanzen und Quizzen. Für uns war es eine neue, aber sehr positive Erfahrung, im Team um gute Plätze zu kämpfen. Nächstes Mal sind wir bestimmt wieder dabei!!!

 

27.09.09 Ausfahrt in Rickling

Heute haben wir mal wieder die Freiberger "Erich" und "Mona" der Karl-May-Festspiele angespannt und die Ausfahrt über 20 Kilometer durch die schöne Wald- und Moorlandschaft bei bestem Wetter sehr genossen. Im Anschluss wurde dieses Mal ohne Wertung ein Kegelparcours durchfahren und wir mussten feststellen, auch diese Pferde laufen einfach einwandfrei! Wir hoffen, dass diese nach langer Zeit in Rickling einmal wieder ins Leben gerufene Fahrveranstaltung auch in der Zukunft beibehalten werden wird.


26.09.09 ErlebnisWald Trappenkamp mit Pferd und Wagen

An dieser zweiten Fahrveranstaltung werden wir wieder teilnehmen, allerdings nicht mit unserem Trakehnerhengst, der ja beim ersten Mal 2007 im Erlebniswald der Ansicht war, dass man mit der Kutsche auch über Hindernisse springen kann!
Dieses Mal sind wir wieder mit "Tore" und "Karino" angetreten. Unglaublich - wieder einmal durchfuhr Reiner mit diesen beiden Karl-May-Pferden den Parcours mit Erfolg:
Beste Zeit und null Fehler! 

So etwas geht natürlich an der örtlichen Presse nicht vorbei - über diesen Sieg wurde u. a. auch im Nordexpress sowie im Bauernblatt berichtet.

19.09.2009 Kutschenstation-Lehmann in Heidmühlen

Das glauben wir jetzt selbst wohl nicht!
Zwei junge Pferde, "Karino" und "Tore", Mecklenburger-Friesenmixe der Karl-May GmbH, gerade zusammen vor der Kutsche und das erste Mal auf einer Veranstaltung - wir haben es nicht zu hoffen gewagt, aber Reiner war mit diesen Beiden der schnellste Zweispänner im Parcours mit 0 Fehlern!

06.09.09 Fahrertreffen in der Kieskuhle in Mucheln

Auch zwei Fehlerpunkte, die 6 Zeitsekunden verursachten, hielten Reiner als Fahrer und Berrit Kittlaß als Groom mit Amir wieder einmal nicht vom 1. Platz ab.
Herzlichen Glückwunsch - ihr seid verdammt schnell gewesen, mehr geht wirklich nicht, und bei dem Tempo hat man selbst, wie geschehen, mit Fehlern noch viele Chancen!!!!

Und es ging an den Kieler Nachrichten auch nicht vorbei, denn da war am 09.09.09 zu lesen:

"Mit viel Augenmaß ins Ziel" ..........Die Teilnehmer der Pferdeeinspänner führt Reiner Stave an ......

 

29.08.09 - Fahrturnier in Bornstein bei Eckernförde

ECKERNFÖRDER ZEITUNG

Mit dem Gespann durch Wind und Wetter

31. August 2009 | 04:20 Uhr | Von Michaela Lauterbach

Erster Platz in der Kategorie Einspänner Pferd: Reiner Stave und Berrit Kittlaß aus Schönböken mit ihrem Araber-Friesen-Mix "Amir".

Sie trotzten Wind und Wetter: 30 Ein-, Zwei- und Vierspänner mit Ponys und Pferden aus Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen fanden sich am Sonnabend zum 15. Treffen der Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein-Hamburg, Region Kiel-Rendsburg, in Bornstein ein.

"Trotz des Regens sind sie alle gekommen", sagte Organisator Jochen Bromann froh. "Es ist immer wieder schön, sich zu sehen und ein bisschen zu schnacken." Zudem nehme das Dorf die Veranstaltung auch immer nett an, fügte er hinzu. "Das ist schön für die dörfliche Gemeinschaft."

Die diesjährige Ausfahrt führte die Gespannfahrer auf der Strecke von Bornstein nach Altenhof erstmals über Harzhof. Den Parcours mit 14 Hindernissen, der im Anschluss an die Ausfahrt nach Zeit und möglichst ohne Fehler durchfahren werden musste, bewertete Jochen Bromann als "anspruchsvoll". Viele Fahrer und junge Pferde waren zum ersten Mal dabei.

So auch Reiner Stave und Berrit Kittlaß aus Schönböken bei Bornhöved im Kreis Plön mit ihrem neunjährigen Araber-Friesen-Mix "Amir". "Ein M-Turnierpferd", erzählte Marion Fritsch, die Ehefrau des Fahrers. "Er hat ein Jahr Pause gehabt. Heute soll er mal zeigen, ob er laufen kann." Das gelang dem Gespann mit Bravour. Die drei erreichten den ersten Platz in der Kategorie Einspänner
Pferde.

 

 

 
30./31.05.09 Fahrturnier der Klasse M in Hörup bei Leck

Hier wird Reiner an folgenden Einspänner-Prüfungen teilnehmen:
Dressur Fahrprüfung Kl. M, Hindernisfahren mit Siegerrunde Kl. M, Geländefahrt Einspänner Kl. M sowie an der kombinierten Prüfung Einspänner Kl. M.

21.04.09 Fahrertreffen in Blunk

Das war ein toller Tag. Bei schönstem Wetter (kalt, aber sonnig) ging es durch das Tensfelder Moor. Karino, Mecklenburger-Friesenmix der Karl-May GmbH, zeigte sich in Topform und durchlief den Kegelparcours rasant und fehlerfrei.
Ein Superergebnis für Pferd und Fahrer!

 


21.03.09 Hallenturnier Hof Nordpol/Norderstedt 

Auch ohne Platzierung sind wir mit dem hier erzielten Ergebnis ganz zufrieden, denn unser Trakehnerhengst war schon viel gelassener als in vorangegangenen Prüfungen und hat seine Aufgabe gut gemeistert!

28.02.09 Hallenturnier in Heide/Dithmarschen

Für dieses Turnier haben wir unseren Trakehnerhengst genannt, der damit sein erstes Hallenturnier in der Klasse M bestreiten wird. Da es also für ihn absolutes Neuland ist, sind wir alle auf das Ergebnis sehr gespannt.

Wir waren da und Reiner's Hengst "Fürst" war sehr aufgeregt wegen der großen bunten Hindernisse, der Musik, der vielen Leute usw. Auch wenn Reiner mit seinem Gespann sich aufgrund eines Fahrfehlers bei den Ausgeschiedenen einreihen musste, haben sie ihren ersten Start gut überstanden!  

18.10.08 Jahresabschlussfahrt 2008 der Fahrergemeinschaft Region Kiel/Rendsburg 

Diese Veranstaltung war sehr schön organisiert. Es ging auf eine 17 Kilo-meter lange Ausfahrt vornehmlich auf Feld- und Waldwegen in der Gegend um Löhndorf/Nettelau. Das Wetter spielte mit. Unterwegs wurde auf dem Hof des Veranstalters, Hinnerk Soll, der so genannte  "Bügeltrunk" oder "Kutscherschluck" verabreicht. Reiner hatte dieses Mal zwei große Pferde angespannt, durchfuhr den Hindernisparcours sehr zügig und belegte hier den 2. Platz im Zweispännerfahren.
Wir hatten viel Spaß und werden sicherlich an der Eröffnungsfahrt am 05.04.2009 in Nettelau wieder dabei sein, zu der der Veranstalter uns bereits jetzt eingeladen hat. 

 

 

 

11./12.10.08 Hubertusjagdfahrt auf Gut Kleve der Gespannfahrer Steinburg e.V.

Reiner mit Karino, Mecklenburger-Friesenmix, hat in der Geländeprüfung den 2. Platz belegt und in der Gesamtwertung mit dem 4. Platz abgeschnitten. Das war erstaunlich dafür, dass dieses Pferd noch nie an derartigen Veranstaltungen teilgenommen hatte.

20.07.08 Einladung der Fahrergemeinschaft Neumünster + Steinburg

Nach dieser etwa 18 Kilometer langen Strecke fand ein Kegelparcoursfahren statt.
In 1 Minute und 11 Sekunden durchsauste Reiner mit seinem Trakehnerhengst im Einspänner den Parcours und lieferte damit die beste Zeit ohne Fehler.

24.05.08 "9. Fahrertreffen in Lindau", Groß Königsförde

Geländestrecke ca. 19 km ohne Zeitwertung, anschließend Hindernisfahren nach Zeit und Fehler!

Zu dieser Veranstaltung wurde unser Trakehnerhengst verladen und ab ging es bei strahlendem Sonnenschein nach Großkönigsförde. Der Turnierplatz hier liegt übrigens direkt am Nord-Ostsee-Kanal, wirklich schön, ebenso wie die Geländestrecke!

Dann ging es ans Kegelfahren und siehe da, "Fürst" lief von allen Einspännern am schnellsten. Da er einen Abwurf hatte, wurde er trotz einer Minute Zeitgewinn gegenüber dem fehlerfreien Erstplätzler mit einem dritten Platz belohnt. Das war nicht schlecht dafür, dass "Fürst" in diesem Jahr das erste Mal vor dem Wagen an einer öffentlichen Veranstaltung teilnahm und zuvor auch nicht geübt hatte. Hätte er für den Fehler einen Zeitabzug erhalten, was meistens üblich ist, wäre er selbst nach mehreren Fehlern noch ganz vorne gewesen. Dennoch - wir freuen uns über dieses tolle Ergebnis! 

 

 

27.04.08 Ausfahrt um den Bothkamper See mit anschließendem Kegel-/Hindernisfahren

Die Fahrt um den Bothkamper See ist, wie soll man es anders sagen, einfach wunderbar. Und dann bei dem schönen Wetter, das gestern herrschte - besser ging es nicht mehr.
Es schien, als hätten die 20 Kilometer Geländestrecke gar nicht stattgefunden, denn temperamentvoll in hohem Tempo durchjagte Amir den Parcours und war nicht nur von den Pferdeeinspännern, sondern von allen Gespannen (41 an der Zahl) der absolut Schnellste im Parcours.
Glückwunsch Reiner und Amir - ihr seid einfach Spitze und ein tolles Team!

  

Preetzer Amtsschimmel Nr. 05/2008 vom 28.05.08

Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein/Hamburg e.V., Region KI/RD - 7. Ausfahrt um den "Bothkamper See"

Insgesamt 41 Gespanne nahmen am 27.04.08 an der Ausfahrt um den Bothkamper See teil. Bei herrlichem Sonnenschein ging die Fahrt durch grüne Wälder, vorbei an leuchten Rapsfeldern über Schönhorst, Bissee, Bothkamp, Kirchbarkau, Klein Barkau zurück nach Boksee.
Bei dem anschließenden Hindernisfahren durch Kegel und über eine Holzbrücke nach Zeit und Fehlern, beachtet von vielen Zuschauern, wurden die ersten Plätze von folgenden Gespannen erreicht:
Pony Einspänner Ulrich Spennemann aus Quarnbek
Pony Zweispänner Dagmar Holste aus Rastofer Passau
Pferde Einspänner Reiner Stave aus Schönböken
Zweispänner Bernd Stahl aus Bad Oldesloe.

20.04.08 Color Line Strandderby in Laboe

Da wir die Zusage erhalten haben, dass in diesem Jahr eine Einzelwertung der Einspänner vorgenommen werden wird, sind wir wohl auf jeden Fall wieder mit von der Partie bei dieser schönen Veranstaltung am Strand vor dem Laboer Ehrenmal.
Wir waren dabei und belegten den 2. Platz im Einspännerfahren mit Amir! Die Freude über einen Geld- sowie zusätzlichen Ehrenpreis war natürlich
groß und wir verlebten wieder einmal einen schönen Tag bei bestem Wetter am Laboer Ehrenmal! 

   

13.04.08 Hallenturnier in Lentföhrden

Hallenturnier der Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein/Hamburg
Kombiniertes Hindernisfahren mit Geländeprüfung Klasse M

Gratulation: Reiner belegte mit den 3. Platz und wurde somit Dritter im Hallencup der
Klasse M.

15.03.08 Hallenturnier in Norderstedt

Reiner mit Amir: 4. Platz, 2 Abwürfe

01.03.08 Hallenturnier in Tangstedt

4. Platz, 1 Abwurf

13./14.10.07: Hubertusjagdfahrt mit Hindernisfahren auf Gut Kleve, Kreis Steinburg 

Reiner mit Amir: Sieger bei den Einspännern mit großem Zeitabstand!

23.09.07: Handewitt

Einmal mehr hat Amir gezeigt, dass Schnelligkeit seine Stärke ist und bei der "Jagd nach Punkten" waren er und Reiner unschlagbar und konnten die Bestzeit in dieser Disziplin für sich verbuchen.

   

 

04.08.07: Ausfahrt mit Hindernisfahren in Stolpe/Gut Depenau

Das zweite Mal nahm unser Trakehnerhengst Fürst an einer Fahrveranstaltung teil.
Das Ergebnis -  2. Platz im Einspännerfahren!  - kann sich sehen lassen!

28./29.07.07: Kreismeisterschaft Fahren Region Plön der Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein/Hamburg in Futterkamp

Ein toller Erfolg! - Reiner Stave gewinnt bei den Kreismeisterschaften in Futterkamp die Bronzemedaille mit seinem AMIR!

  

 

 

14./15.07.07: Bad Segeberg: Landesmeisterschaft der Fahrergemeinschaft Schleswig-Holstein

3. Platz im Hindernisfahren Reiner Stave mit Amir!

  

02.06.07: Ausfahrt mit Hindernisfahren in Lindau/Großkönigsförde
 

1. Platz Einspänner Reiner Stave mit Amir!

20.05.07: "Rapsblütenfahrt", Bredenbek an der K 87

18 Kilomter Fahrstrecke mit anschließendem Hindernisfahren!
Reiner Stave mit Amir, schnellster Pferde-Einspänner, 1 Abwurf, 3. Platz

05.05.07: Kutschentreffen Erlebniswald Trappenkamp

Bei schönstem Wetter haben wir unseren Hengst vor den Jagdwagen gespannt und sind zu dieser Veranstaltung gefahren.
Wir genossen den Wildpark während der Ausfahrt, mussten aber beim anschließenden Kegel-/Hindernisfahren feststellen, dass man nicht so einfach mit einem Jagdpferd vor einem Jagdwagen ein Hindernis durchfahren kann. Unser Trakehnerhengst ist in Anbetracht der Holzstämme und der zu diesem Zeitpunkt unerwarteter Weise im Parcours erschienenen Hirsche einfach zugesprungen.
Glücklicherweise blieb alles unversehrt und die Zuschauer und auch wir hatten jede Menge Spaß! Wie so etwas aussieht, zeigen die beigefügten Bilder!

   

 

 

 

29.04.07: Ausfahrt um den Bothkamper See sowie Kegel-/Hindernisfahren 

Unser Trakehnerhengst Fürst - erst seit Anfang März im Geschirr - hat hier in Boksee an seiner ersten Veranstaltung vor der Kutsche teilgenommen.
Unglaublich: 0 Fehlerpunkte und die Bestzeit im Einspännerfahren! 

  

21.04.07: 2. Color Line Strandderby in Laboe

Da bei dieser Veranstaltung Ein- und Zweispänner in einer Prüfung gewertet wurden, hatten wir in dem tiefen Strandsand nicht die besten Karten und belegten bei einem Abwurf den 4. Platz. Amir hat hart kämpfen müssen und wir sind stolz darauf, dass er von allen Einspännern trotz eines Abwurfs die Bestzeit erreicht hat! 

  

 

29.07.06: Hausturnier in Gruberdieken

Ergebnisse Reiner Stave mit Amir:
1. Platz Kegelfahren
2. Platz Dressur

18.06.06: Fahrturnier in Mucheln

1. Platz Pferde-Einspänner Reiner Stave mit Amir 

 

Kieler Nachrichten vom

31 Gespanne beim Fahrertreffen in Mucheln
Mucheln – Für Kurt Symon aus Theresienhof und sein Haflinger-Zweispänner sowie viele Gleichgesinnte war das Fahrertreffen in Mucheln eine willkommene Gelegenheit, unter gelockerten Bedingungen ihr Können auf dem Kutschbock zu beweisen. 31 Gespanne hatten sich eingefunden.
Die Sieger:
Einspänner Ponys: Adina Haß (Heikendorf, 0/3:16)

Zweispänner Ponys: Jochen Hansen Gamal, 0/3:31)
Einspänner-Pferde: Reiner Stave (Schönböken, 5/3:22)
Zweispänner Pferde: Hermann Frey (Helmstorf, 0/4:01)
Vierspänner: Jürgen Lamp (Brodersdorf, 5/3:44). jem

 

25.06.06: Color Line Derby in Laboe 

Reiner Stave mit Amir: 3. Platz Einspänner

23.04.06: Nettelau 

Reiner Stave erreichte mit Amir beim Kegelfahren in der Bestzeit null Fehlerpunkte  
 

17.07.05 Mucheln

1. Platz Einspänner Pferde: Reiner Stave mit Amir - ein toller Einstieg für die Beiden - herzlichen Glückwunsch!!!  

  

 

 


powered by Beepworld


 
 
 
 
 
 
 
Jagdreiten 28. september